Treibe ganz offen freien Sex in der Ehe

Die meissten Partnerschaften sind mit Fremdgehen belastet, zumindes hegt jeder den Wunsch...Ich heiratete um freien Sex auszuleben. Ich zog mich schon bei der kleinsten Gelegenheit ganz aus, denn jeder sollte mir an den Kitzler fassen. Ich wurde sehr unterschiedlich angefasst sanft oder gleich etwas derber. Damit es richtig zur Sache ging: legte ich mich sofort hin und machte die Beine breit: Dehnen, Spreizen, Reiben, Ziehen, Fisten - Alles steigerte meine Lust enorm. Nach solchem Abgreifen meiner Fotze; kam es meisstens zum Sex (immer mit Kondom). Mein Mann fickte mich im Wechsel mit. Es machte irren Spass und ich wurde schnell zur Lustschlampe im besten Sinn. Er fotografierte mich nackend und ich bot mich mit diesen Fotos im Internet ganz offen als nackte Schlampe zum kostenlosen Sex an und bekam viele Zuschriften. Je mehr Sexpartner ich hatte, desto attraktiver wurde ich für meinen Mann. Dadurch stand Sex bei uns auch nach 13 Ehejahren voll im Mittelpunkt.Ich will meine Fotos von mir als nackte Sex-Schlampe zusammen mit meinen Erlebnissen vielen Menschen zugänglich machen; damit sie mit ihren Partnern darüber sprechen und gemeinsam ihre Sex-Lust mit anderen Menschen offen ausleben. Dadurch bleiben Partnerschaften weiterhin sexuell attraktiv und halten lange; weil die Partner einander nicht mehr betrügen.
13.8.16 05:44
 
Letzte Einträge: Ich stehe auf Sex mit mehreren Partnern im Wechsel


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de